ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Zwischen Party, Demo & Tierliebe

Blog-Eintrag   •   Mai 02, 2017 15:35 CEST

Der 1. Mai, für die einen ein freier Tag - und in diesem Jahr auch verlängertes Wochenende - zum Entspannen und Feiern, für die anderen ein Tag für Demos. Wir haben das Social Web am gestrigen Tag beobachtet und ziehen folgendes Resumeé:

Ganz schön was los in und um Berlin

Mit knapp 12.000 Hashtags rund um das Thema "1. Mai", war nicht nur viel in Berlin sondern auch im Social Web los.

Allem voran das größtenteils friedliche #Myfest in #Kreuzberg, auf dem noch bis spät in die Nacht gefeiert wurde (knapp 3000 Beiträge) sowie das Bürgerfest der #AfD in #Pankow (über 1300 Beiträge), das von Protesten und Demos begleitet wurde. 

Normalerweise geht es beim #Baumblütenfest in Werder (nahe Berlin) nicht so politisch zu. Der Tweet eines recht unbekannten Twitter-Nutzer sorgte jedoch für Aufsehen (580 Reaktionen):

Tweet zum Baumblütenfest

Der junge Mann, der in dem RBB-TV-Ausschnitt zu sehen war, sorgte mit seinem Hitlergruß bei vielen Twitter-Usern für Entsetzen.

Die Polizei - die großen Influencer

Die Polizei hatte an diesem Wochenende alle Hände voll zu tun und versorgte die Bürger fleißig mit Tweets. Zum Thema "1. Mai" war @PolizeiBerlin_E dann auch der größte Influencer im Raum Berlin. Der Freund und Helfer hat mit seinen Beiträgen für über 2.500 Reaktionen auf Twitter gesorgt. Die Suche nach dem Herrchen eines entlaufenen Pitbulls sorgte dabei für die größte Aufmerksamkeit:

Findling

Hat der arme Kerl nun zurück zu seinem Herrchen gefunden? Wir bleiben dran.



Die Grafik zum 1. Mai

By the Way: 

Schon den Hashtag #arbeitertiere gesehen, der zum gestrigen Tag der Arbeit ins Leben gerufen wurde?
Wir finden die Kreationen sehr amüsant. Wer hat weitere Ideen? :)

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.