ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

​SOCIAL MEDIA INSIGHTS ZUR BUNDESTAGSWAHL 2017 | #4

Blog-Eintrag   •   Sep 13, 2017 14:16 CEST

In der letzten Kalenderwoche gab es zwar kein TV-Duell zwischen CDU und SPD, nichtsdestotrotz macht sich im Social Web bemerkbar, dass der Wahltag immer näher rückt. Unsere Insights zur KW 36 sind in diesem neuen Beitrag zu lesen.

Methodik

Datenbasis ist das deutschsprachige Beitragsaufkommen (je Kalenderwoche) zu den meist genutzten Begriffen zur Bundestagswahl 2017. Folgende Hashtags werden dabei berücksichtigt: Bundestagswahl, Bundestagswahl2017, BTW sowie BTW2017.

Neben einer quantitativen Auswertung zum Artikelvolumen soll jede Woche zusätzlich dargestellt werden, welche Themen oder Hashtags im Zusammenhang mit der Bundestagswahl besondere Zuwächse verzeichnen oder welche in der jeweiligen Kalenderwoche neu hinzugekommen sind.

Darüber hinaus möchten wir einzelne Fundstücke im Online-Bereich vorstellen. Das können besonders kontroverse Beiträge aus Online-Medien sein, gelungene Kommentare von Nutzern oder Influencern, kreative Hashtags oder einfach lesenswerte Analysen, die an anderer Stelle veröffentlicht wurden.

KW 36 – Merkelkritischer Hashtag verbreitet sich

Das Beitragsaufkommen in KW 36 (04.-10.09.) hat sich im Vergleich zur Vorwoche weiter erhöht und steigt von 99 Tsd. auf 117 Tsd. Postings. Erwartungsgemäß fällt das Artikelvolumen zum Thema TV-Duell deutlich. Während in der KW 35 noch ca. 9 Tsd. Postings das TV-Event im Zusammenhang mit den oben genannten Hashtags aufgriffen, sind es in KW 36 nur noch etwa 4 Tsd.

Der TV-Fünfkampf der Spitzenkandidaten von CSU, Linke, Grüne, FDP und AfD hatte zwar einen eigenen Hashtag (#Fünfkampf), dieser tauchte aber in unserer Auswertung nicht unter den Top-Neuzugängen auf.

Facebook-Beiträge populärer News-Seiten zu diesem Thema wurden dennoch zahlreich kommentiert. Ein entsprechendes Posting auf Spiegel Online erhielt 141 Kommentare (Stand: 13.09.)

Hervorzuheben ist für die KW 36 als Neu-Zugang der Hashtag #NichtmeineKanzlerin. Mehr als 3 Tsd. Beiträge nutzen diesen Hashtag und führen dazu, dass in der letzten Kalenderwoche Merkel-kritische Statements mehr Sichtbarkeit bekommen haben.

Fundstück der Woche

Im Frage-Antwort-Portal Gutefrage.net finden sich, zu jedem noch so abseitigen Thema, Fragen und entsprechende Antworten. Auch die ganz großen Themen werden hier diskutiert. Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass dort ebenfalls die Bundestagswahl mit dutzenden Fragen aufgegriffen wird. Mit insgesamt 427 Postings in der KW 36 ist Gutefrage.net dabei eine der aktivsten Seiten im Social Web zum BTW-Thema.

Beispielhaft sind hier eher allgemein gehaltene Fragen, wie z.B. „Wen würdet ihr zur Bundestagswahl wählen?“.

Welche neuen Themen und Fundstücke in der KW 37 auftauchen, lest ihr in der nächsten Woche.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy