ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Mediennutzung in Deutschland I Radio und TV

Blog-Eintrag   •   Aug 02, 2018 08:53 CEST

Mediennutzung in Deutschland 

Radio und TV bleiben deutsche Lieblingsmedien

Die Mediennutzung in Deutschland bleibt auch in 2018 hoch. Rund 10 Stunden am Tag verbringen die Deutschen durchschnittlich mit Radio, TV, Internet und Co. Absolute Lieblinge sind dabei Radio und TV. Mehr als 3 Stunden am Tag schauen wir ARD, ZDF, RTL und Co.. Dabei liegt der Nutzungs-Peak ganz klar am Abend. Zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr erreicht das TV rund 65 Prozent der Bevölkerung. Vor gut 15 Jahren hingegen schauten die Deutschen nur etwas mehr als 2 Stunden pro Tag Fernsehen. 

Radio, welches insbesondere in den Morgenstunden (zwischen 07.00 Uhr und 10.00 Uhr) die meisten Hörer erreicht, kann mit 4 Stunden durchschnittlicher Verweildauer pro Tag noch toppen. Auf den Tag gesehen erreicht man mit Radio rund 54 Millionen Deutsche

Auch die Nettowerbeerlöse von fast 1 Milliarde Euro in 2017 für Radio und rund 5 Milliarden Euro für TV sprechen für sich. 

Wir beobachten für Sie eines der umfangreichsten Medienpanel im Bereich Hörfunk und TV. Und das zuverlässig, aktuell und rund um die Uhr. Mehr als 200 Radio- und TV-Sender mit rund 8.000 Radionsendungen und TV-Programmen gehören in unser Portfolio. 

Modernste Spracherkennung ermöglicht eine automatisierte Filterung nach kundenindividuellen Suchbegriffen - unsere erfahrenen Lektoren prüfen und verfeinern die Ergebnisse. So erhalten Sie nur relevante Beiträge - schnell und digital in unser Portal. 


Sie möchten mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Dann informieren Sie sich online oder nehmen Sie Kontakt mit unserer Kundenberatung auf. 

Unser Angebot für alle Buchungen eines Radio und TV-Monitorings

bis zum 31. August 2018: Sie erhalten 25 % Rabatt auf den ersten Monat. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar