ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Die Woche in Social Media KW 35 I 2018

Blog-Eintrag   •   Aug 31, 2018 13:27 CEST

Chemnitz

Eskalation in Chemnitz: Am Rande des Stadtfestes im sächsischen Chemnitz wurde am Wochenende ein 35 Jahre alter Deutscher durch Messerstiche getötet. Als Tatverdächtige gelten ein Syrer und ein Iraker. Infolgedessen zogen am Sonntag rechte Demonstranten durch die Stadt, die unbeteiligte ausländische Passanten aufgrund ihres Aussehens attackierten. Bei weiteren Protesten rechter und linker Demonstranten am Montagabend wurden zudem 20 Menschen verletzt. Die Bundesregierung hat nach den Vorfällen in Chemnitz „Hetzjagden“ auf Ausländer scharf verurteilt.

Neben dem Hashtag #Chemnitz, erfolgt die Berichterstattung in den Sozialen Medien unter den Hashtags #c2608 und #c2708. Am Montag können hierzu etwa 187 Tsd. Beiträge identifiziert werden, welche ein Engagement von insgesamt 750 Tsd. Interaktionen generieren.


Goldener Erdogan von Wiesbaden

Ein provokantes Kunstwerk erhitzt ab Montagabend in Wiesbaden die Gemüter. Im Rahmen des Kunstfestivals Biennale wurde eine vier Meter hohe Statue des türkischen Staatspräsidenten Erdogan aufgestellt. Das Motto des Kunstfestivals: „Bad News“. Das Thema wird am Dienstag in etwa 2 Tsd. Beiträgen aufgegriffen, von denen ca. zwei Drittel von männlichen Nutzern veröffentlicht werden. Etwa 20% aller Beiträge kann ein negatives Sentiment zugeordnet werden. Kurz nach der Errichtung der Statue im Wiesbadener Westend, wurde sie von Vandalen beschmiert. Schließlich wurde die Statue aufgrund der Befürchtung von Krawallen abgebaut.

PK des DFB

Am Mittwoch kommt es zu der lang erwarteten Pressekonferenz des DFB zur Aufarbeitung des WM-Ausscheidens in Russland. Bundestrainer Joachim Löw räumt hier eigene Fehler ein, kündigt eine Anpassung des Spielstils an und gibt den Kader für die Länderspiele gegen Frankreich und Peru bekannt. Die DFB-PK wird am Mittwoch in etwa 7 Tsd. Beiträgen aufgegriffen. Die größte Reichweite (ca. 2.4 Mio.) und das höchste Engagement (ca. 88 Tsd.) erzielt ein Instagram-Post des DFB selbst, in dem der neue Kader bekanntgegeben wird.

IFA 2018

Die Vorfreude auf die bevorstehende IFA 2018 lässt am Donnerstag das Hashtag #IFA2018 auf Twitter trenden. Insgesamt können zum Thema etwa 18 Tsd. Beiträge identifiziert werden, die eine potenzielle Reichweite von 6.5 Milliarden Kontakten generieren und ein Engagement von ca. 42 Tsd. Interaktionen hervorrufen. In der Vorberichterstattung zur IFA dominiert Samsung (Nennung in 5% aller Beiträge), gefolgt von Sony (4%) und Lenovo (2%). Das dominierende Thema sind dabei die neuen 8K TV-Geräte von Samsung (genannt in ca. 4% aller Beiträge). 

Ewige Sommerzeit

Es wird dunkel: Am heutigen Freitag kursiert die Meldung, dass EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker den Wechsel von Sommer- zu Winterzeit abschaffen will. In einer EU-Umfrage zur Zeitumstellung hatten sich mehr als 80 Prozent für eine Abschaffung dieser ausgesprochen. Bislang werden zu diesem Thema etwa 2 Tsd. Beiträge veröffentlicht. Die Rezeption zur Abschaffung in den Sozialen Medien ist dabei zum Großteil positiv.

Ein schönes Wochenende wünscht ARGUS DATA INSIGHTS.

Was die Sozialen Medien bewegt, lesen Sie an dieser Stelle immer freitags.

Was das Netz über Ihre Themen, Marken oder Menschen berichtet, zeigen wir Ihnen gern - z.B. mit einem Social Media Monitioring von ARGUS DATA INSIGHTS. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy