ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Die Woche in Social Media KW 17 I 2018

Blog-Eintrag   •   Apr 27, 2018 14:16 CEST

#royalbaby

Am Montag bringt die britische Herzogin Kate in London ihr drittes Kind, einen Jungen, zur Welt. Der kleine Prinz wiegt bei der Geburt 3.800 Gramm. Dass sich die Royals nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen, zeigt sich in der Resonanz in den Sozialen Medien. Unter dem Hashtag #royalbaby teilen Nutzer weltweit in ca. 235 Tsd. Beiträgen den Royals ihre Glückwünsche mit. Dabei werden etwa 60 % der Beiträgen von Nutzerinnen veröffentlicht. Diese zeigen sich zudem überrascht, als sich Kate nur knapp acht Stunden nach der Geburt top gestylt mit dem Baby im Arm den Medien präsentiert:

Zahlreiche Unternehmen nutzen das Ereignis auch, um Werbung in eigener Sache zu machen:

#ftoj18

Zum Frankfurter Tag des Online-Journalismus werden am Dienstag etwa 1 Tsd. Tweets veröffentlicht. Die Tweets mit dem Hashtag #ftoj18 generieren ein Engagement von ca. 1 Tsd. Interaktionen und eine Reichweite von etwa 2.6 Mio. Kontakten. Zu den Rednern der Konferenz, die unter dem Motto „Neu machen. Disruption verstehen. Innovation organisieren.“ stand, gehörte u. a. auch VICE-Chefredakteurin Laura Himmelreich. Wir haben ein paar schöne Zitate der Veranstaltung zusammengefasst:

#Pressefreiheit

Das große Thema am Mittwoch ist die Veröffentlichung der Rangliste der Pressefreiheit der Reporter ohne Grenzen. Diese wird im deutschsprachigen Raum in etwa 2 Tsd. Tweets aufgegriffen. In der Rangliste rutscht Europa ab - so belegt Deutschland nur Platz 15. Auf Platz 1 und 2 sind Norwegen und Schweden.

#dragonenergy

Ein Tweet von Rapper Kanye West, in dem dieser seine Sympathie für den US-Präsidenten Donald Trump bekundet, wird am Donnerstag in etwa 22 Tsd. Beiträgen aufgegriffen. West zufolge, sei Trump sein Bruder, denn beide seien „Drachenenergie“. Für dieses seltsame Statement bekommt West viel Gegenwind. Neben etwa 22 Tsd. Social Media Posts, in denen u. a. auch Künstlerkollegen Kritik an Kanye üben, veröffentlicht auch seine Frau Kim Kardashian ein Statement auf Twitter, in dem sie ihrem Ehemann öffentlich widerspricht. Einige Stars ziehen nach Kanyes Twitter-Totalausfall die Konsequenzen und entfolgen ihm, darunter unter anderem Harry Styles, Kendrick Lamar, Rihanna und John Legend.

Endlich Frieden in Korea?

Die Meldung, dass Süd- und Nordkorea den offiziell noch geltenden Kriegszustand auf der Halbinsel bis zum Ende dieses Jahres beenden und atomar abrüsten wollen, lässt am heutigen Freitag das Hashtag #Nordkorea auf Twitter trenden. In etwa 1 Tsd. Tweets zeigen sich Nutzer erfreut, jedoch auch misstrauisch:

Ein schönes Wochenende wünscht ARGUS DATA INSIGHTS.

Was die Sozialen Medien bewegt, lesen Sie an dieser Stelle immer freitags.

Was das Netz über Ihre Themen, Marken oder Menschen berichtet, zeigen wir Ihnen gern - z. B. mit einem Social Media Monitioring von ARGUS DATA INSIGHTS. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy