ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Bye bye AirBerlin ...

Blog-Eintrag   •   Okt 27, 2017 12:59 CEST

Heute ist es soweit: Der letzte Air Berlin-Flieger landet gegen 22.45 Uhr am Flughafen Tegel. 

Eine glorreiche Ära - mit einem eher unschönen Finale in den letzten Wochen - geht damit nach fast 40 Jahren zu Ende. Das Hin und Her bezüglich möglicher Übernahmen war die letzten Wochen das Dauerthema in den Medien.

Vom „Untergang“ war dort die Rede, vom Versagen der Politik  („Erst auf dem Sterbebett wurde die Politik aktiv“, Tagesspiegel vom 26.10.) und den negativen Folgen für die Mitarbeiter („Der Mensch zuletzt“, Zeit Online vom 26.10.).

Unsere Social Media Insights

In den sozialen Medien war das Thema Air Berlin ebenfalls sehr präsent. Dies zeigt unsere kleine Analyse des Beitragsaufkommens (Zeitraum 20.-27.10.2017, deutscher Sprachraum, Stand: 12:00 Uhr) zu den Suchwörtern und Hashtags #airberlin #IchBinEinAirberliner #weareairberlin #airlinemitherz.

Insgesamt wurden rund 12 Tsd. Beiträge identifiziert – anteilig mit Twitter an der Spitze (66%).

Ein besonders hohes Engagement (Summer aller Nutzerreaktionen) erzielte im Analysezeitraum u.a. ein aktueller Post der Facebook-Seite der BILD sowie der Beitrag von ZDF heute am 20.10. zum umstrittenen Landemanöver („Eine Zusatzrunde mit Folgen“) eines Piloten.

Der BILD Post erzielte dabei ein Engagement von 2 Tsd. Nutzerreaktionen (u. a. > 350 Facebook-Shares), der Beitrag von ZDF heute einen Engagementwert von knapp 1,4 Tsd. (u. a. 149 Kommentare auf Facebook).

 

Hervorzuheben ist außerdem ein Tweet der Senatskanzlei, bei dem nochmal ausdrücklich der Belegschaft von Air Berlin gedankt wird.

Auch unsere Kollegen möchten sich hiermit nochmal für die meist problemlos ablaufenden Flüge quer durch Deutschland bedanken.

Und ja, die leckeren Schokoherzen werden wir wohl auch vermissen!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy