ARGUS DATA INSIGHTS® folgen

Die Woche in Social Media KW 19 I 2018

Blog-Eintrag   •   Mai 11, 2018 14:40 CEST

Bundesverdienstkreuz für Campino?

Die Woche beginnt im Social Web mit einem "alten Bekannten". Campino, Frontsänger der Toten Hosen, hätte nach Ansicht des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix Klein, für sein Engagement im Zusammenhang mit der diesjährigen Echo-Verleihung (wir berichteten) das Bundesverdienstkreuz verdient. Laut Klein hat Campino Zivilcourage gezeigt und dadurch einer Verrohung der Gesellschaft entgegengewirkt. Doch reicht das für die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz? Diese Frage wird am Montag rege in den Sozialen Medien diskutiert. Insgesamt können dem Thema ca. 1 Tsd. Beiträge zugeordnet werden. Dabei halten sich die Anteile der Posts mit positivem und negativem Sentiment die Waage mit jeweils 16%. Hier ein paar Soundbites von Befürwortern und Gegnern. Was ist eure Meinung? Schreibt es in die Kommentare!



Kriminalstatistik 2017

Die vom Bundesinnenminister vorgelegte Kriminalstatistik für 2017 wird am Dienstag in etwa 7 Tsd. Social Media Posts aufgegriffen und generiert ein Engagement von 32 Tsd. Interaktionen sowie eine potenzielle Reichweite von ca. 35 Mio. Kontakten. Mehr als zwei Drittel (68%) der Beiträge zum Thema werden von Männern gepostet.

Laut der Statistik ist die Zahl der Straftaten in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung zurückgegangen. Zahlreiche Medien melden kurz darauf: „Deutschland ist sicherer geworden“. Das sieht die Deutsche Polizeigewerkschaft jedoch anders. Demnach spiegele die Statistik nicht die reale Lage wider.

Europatag

Am Mittwoch, dem 9.Mai ist Europatag – er erinnert daran, dass Europa in Frieden und Einheit lebt und gewinnt insbesondere aufgrund der aktuellen Entwicklungen, wie z.B. die Irritationen von US-Präsident Trump oder die fortschrittlichen Europa Visionen von Macron, für viele an Bedeutung. Insgesamt thematisieren ca. 8 Tsd. Beiträge den Europatag, darunter auch eine Videobotschaft von Kanzlerin Angela Merkel. Der Facebook Post der Kanzlerin erzielt ein Engagement von ca. 12 Tsd. Interaktionen und erreicht etwa 2.5 Millionen Kontakte.

Karlspreis

Apropo Europa, am Donnerstag wird der französische Präsident Macron für seine Verdienste um die europäische Einigung mit dem Karlspreis ausgezeichnet. Der internationale Karlspreis zu Aachen gilt als einer der bedeutensten europäischen Preise. Zur Auszeichnung von Macron werden weltweit ca. 12 Tsd. Beiträge veröffentlicht, davon ca. 5 Tsd. in deutscher Sprache. Unter den Gratulanten auf Twitter ist auch Sozialdemokat Martin Schulz, der Macron u.a. für seine Weitsicht lobt. Kritik gibt es hingegen von Jamaika-Quitter Christian Lindner, der Merkel vorwirft, eine weitere Gelegenheit verpasst zu haben, konkrete Antworten auf die EU-Vorschläge von Macron zu geben.

#noPAG

Am heutigen Freitag trendet das Hashtag #noPAG auf Twitter – aufgegriffen in insgesamt 6.2 Tsd. Tweets, von denen etwa 2 Tsd. in München getwittert werden. Was sich dahinter verbirgt? PAG steht für das neue umstrittene Polizeiaufgabengesetz in Bayern. Das #noPAG-Bündnis protestiert gegen eine ganze Reihe von Neuerungen darin. So sollen z.B DNA-Spuren an Tatorten in Zukunft auf die geographische Herkunft des Trägers untersucht werden dürfen. Viele Maßnahmen kann die Polizei auch schon bei "drohender" Gefahr ergreifen, also wenn noch keine konkreten Tatpläne vorliegen. Bei einer Demonstration gestern in München versammelten sich über 40.000 Menschen.

Ein schönes Wochenende wünscht ARGUS DATA INSIGHTS.

Was die Sozialen Medien bewegt, lesen Sie an dieser Stelle immer freitags.

Was das Netz über Ihre Themen, Marken oder Menschen berichtet, zeigen wir Ihnen gern - z. B. mit einem Social Media Monitioring von ARGUS DATA INSIGHTS. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar